Ein Lied von Gottes schöner Welt

Gott hat die Welt wunderschön gemacht. Wir wollen diese Schönheit neu entdecken, davon erzählen und singen und Gott loben.

Ein Lied von Joseph Haydn

Höre dir die Musik auf dem folgenden Video an. Schließe dabei die Augen. Wonach hört sich das an?

Joseph Haydn, der Komponist des Videos, hat mit seiner Musik beschrieben, wie Gott die Welt erschafft. Höre dir die Musik noch einmal an und male dazu ein passendes Bild von der schönen Welt, die Gott macht, auf das erste Arbeitsblatt. Wenn die Musik zu kurz ist, kannst du sie natürlich immer wieder neu starten.

Ein Lied aus der Bibel

In der Bibel gibt es auch ein Lied von der Schöpfung. Das steht auf dem zweiten Arbeitsblatt. Lies es dir durch. Vielleicht findest du ja eine Melodie dazu und kannst es singen. Gerne kannst du mir auch ein Video von deinem Lied schicken.

Dein eigenes Lied

Jetzt bist du dran: Schreibe auf dem dritten Arbeitsblatt selbst ein Lied von Gottes schöner Welt.

Die Schöpfung entdecken

Die letzte Aufgabe soll dich die Woche über begleiten: Geh nach draußen und mache ein paar Fotos von Dingen, die du an dieser Welt besonders schön findest. Wenn du sie mir schickst, veröffentliche sie nächste Woche hier auf dieser Seite.

Der Krimi geht weiter

Vor den Ferien hatten Uli und seine Freunde gerade den verdächtigen Schrotthändler belauscht. Ob sie wohl den gestohlenen Mercedes finden werden? Hier geht es weiter:

Über Christoph

Christoph Fischer (* 1978) ist Pfarrer der Evangelischen Landeskirche in Württemberg auf der Pfarrstelle “Erlöserkirche” in Albstadt-Tailfingen.

Christoph ist verheiratet mit Rebecca. Gemeinsam haben sie drei Töchter.

Pfarrer